Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    plauderecke
    sarah-pan
    marionk
    christineasal
    heidek
    - mehr Freunde

Links
  Lehrerwiki
  Blog Christine
  Blog Celine
  Blog Sarah
  Blog Heide
  blog Marion

Letztes Feedback


http://myblog.de/ccshm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schulwikis

Wikis allgemein:

Ein Wiki ist eine gemeinschaftlich bearbeitete Website, die oft aus hunderten oder tausenden Einzelseiten besteht.

Jeder kann sich beteiligen, denn alle Seiten sind von jedem Besucher ohne Formalitäten innerhalb von Sekunden verändebar (manche Wiki sichern den Zugang allerdings auch ab).

 

Schulkwikis speziell:

Wikis lassen sich hervorragend auch in Schulen einsetzen und können von Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen angewendet werden.

In der Grundschule dienen Wikis in erster Linie dem Erlernen von Computerkenntnissen, die Inhalte und Themen sind sekundär. Wikis können zum Beispiel zur Vorbereitung eines Klassenausflugs oder zur Planung eines Weihnachtsbasars verwendet werden.

In der Orientierungs- und Mittelstufe gewinnen die Inhalte des Wikis an Bedeutung. Die Schülerinnen und Schüler können vom Lehrer erstellte Wikis bearbeiten oder selbst Wikis erstellen.

In der Oberstufe können Wikis zur Vorbereitung aufs Abitur dienen, sie enthalten Stoffsammlungen, die bis zu den Abiturprüfungen den gesamten Unterrichtsstoff abrufbar machen. Viele Lehrer stellen Aufgaben und Übungen online, die dann von den Schülerinnen und Schülern innerhalb des Wikis bearbeitet werden können.

 Beispiele für Schuklwikis:

 

Vorteile von Schülerwikis:

Der Einsatz von Wikis ist schneller und direkter als der normale Emailverkehr.

Schülerinnen und Schüler erlernen schon frühzeitig wichtige Computerskills und Fähigkeiten im Umgang mit dem Internet.

Wikis erleichtern die Kommunikation.

Innerhalb kürzester Zeit kann eine große Informationsmenge gesammelt und für jedermann verfügbar gemacht werden.

Wikis fördern die Teamarbeit.

Kritik:

Wikis sind häufig unübersichtlich.

Sind Wikis nicht durch Passwörter geschützt, können Fremde darauf zugreifen und Missbrauch betreiben.

Wikis können theoretisch gelöscht werden.

Nicht jeder Schüler verfügt über einen Internetzugang oder einen leistungsstarken Computer.

13.12.08 10:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung